Education

Konzertmoderation – Familienkonzerte

Andreas Mitschke bereitet es große Freude durch Werkeinführungen oder Konzeptionen speziell auf Kinder oder Familien zugeschnittener Programme Sichtweisen und Zugänge zu klassischer Musik zu ermöglichen. So leitete er bereits Familienkonzerte u.a. zu Mendelssohns Elias und Beethovens Klavierkonzerten.

Dozent

Musik weiter zu vermitteln, gehört zu Andreas Mitschkes grundlegenden Anliegen. Gerade die Weitergabe von probentechnischen Aspekten und Erfahrungen ist für ihn ein persönliches Anliegen, dem er im Rahmen von Dirigier- und Chorleitungsausbildung nachgeht. U.a. ist er regelmäßig bei Chorleiterschulungen des thüringischen Sängerverbands zu erleben.

 

Musikwissenschaft

Als studierter Musikwissenschaftler eröffnet die wissenschaftliche Beschäftigung mit Musik Andreas Mitschke immer neue Zugänge für seine Musikpraxis: zu neuem Repertoire, zu neuen bzw. historischen Interpretationsansätzen, Aspekten der Instrumentenpraxis. Derzeit gilt sein besonderer Fokus mitteldeutschen Komponisten und Fragen der historischen Orchesterpraxis. Er hatte bereits Lehraufträge am Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig inne und unterstützte das Musikinstrumentenmuseum Leipzig. Seine Publikationen umfassen Beiträge zur Musikgeschichte der Universität Leipzig, div. Artikel für das „Lexikon des Klaviers“ (Laaber-Verlag) und Programmhefte für die Reihe „MDR-Sendermusik“.

 

Junges Mitteldeutsches Barockensemble (JMB)

„Ein Format das dringend nötig ist!“, so ermutigt Ton Koopman als künftiger Schirmherr die Arbeit dieses Ensembles. Junge Barockmusiker aus Mitteldeutschland bekommen hier die Möglichkeit, historische Aufführungspraxis auf höchstem Niveau zu realisieren und dabei mit ihrer jugendlichen Spielfreude zu begeistern. Unter der Leitung von Andreas Mitschke (Dirigent) und Jeroen Finke (Assistenz) formierte sich das Ensemble 2014.

> Ensemble-Biographie